Im wildromantischen Zürcher Tösstal werden seit 2016 einige der interessantesten und besten Destillate der Schweiz gebrannt.

Einmal am Gläschen schnuppern genügt, um die Essenz der Brände von Orator zu begreifen. Der Geruch allein lässt im Geist die vollreifen Früchte und Gewürze erstehen, aus denen sie hergestellt sind.

In der ehemaligen Eskimo Textilfabrik in Pfungen verarbeiten Christian und Eva Orator mit viel Herzblut ausgesuchte Zutaten zu edlen Bränden, wobei sie an eine alte Familientradition anknüpfen. Ihr Erfolgsrezept sind dabei die ausschliesslich biologisch produzierten oder wild geernteten Zutaten, die, wenn immer möglich regional bezogen werden. In Handarbeit  mit viel Sorgfalt langsam und schonend verarbeitet und ungefiltert abgefüllt, bewahren sie  ein Maximum an Geschmack.

Diese Bemühungen um höchste Qualität wurden von Anfang an belohnt: Im letzten Jahr wurden  sämtliche der 16 bei der Branchenprämierung DistiSuisse eingereichten Destillate prämiert, 5 mit Gold, 11 mit Silber.

Neben den klassischen Bränden aus Birnen, Trauben, Quitten oder Himbeeren finden bei den Orators jedoch auch exotischere Früchte und Gewürze ihren Weg in die Flasche.

Eine besondere Spezialität ist z.B. der Mandarinengeist, der schon mit seinem Geruch die Urmandarinen von der griechischen Insel Chios auferstehen lässt, aus denen er hergestellt ist.

Daneben werden unter anderem verschiedene Pfeffer, darunter Wilder Madagaskar-Pfeffer, Kubebenpfeffer, Timut, roter Pfeffer und Nelkenpfeffer separat destilliert. Sie gelangen sowohl pur in den Verkauf, dienen aber andererseits auch als Bestandteil eines der Signature Produkte von Orator: ihrem Gin.

Im Gegensatz zur gängigen Ginproduktion wird hier jede Geschmackszutat (Botanical) gesondert mazeriert und gebrannt. Die einzelnen Geiste werden dann nach einem geheimen Rezept zu verschiedenen Gins komponiert. Ihnen gemeinsam ist die klassische Wacholderbasis mit den Geschmacksnoten der unterschiedlichen Pfeffer und Orangenblüten. Je nach Gin variieren die zusätzlichen Noten von frisch zu würzig-herb.

Ein anderes Herzensprojekt von Christian Orator ist Rum. Er wird aus Melasse, einem Nebenprodukt der Produktion von Rohrzucker hergestellt. Die Biomelasse aus Paraguay wird dafür langsam und kühl während sechs Wochen fermentiert, damit sich die geschmacksgebenden Ester voll ausbilden können und daraufhin ebenfalls sehr langsam bei möglichst niedrigen Temperaturen destilliert und nicht gefiltert. Der weisse Orator Rum zeigt in Duft und Geschmack Noten von Karamell, Vanille, Lakritze und getrockneten Früchten.

In den Herkunftsländern von Rum wird traditionellerweise weisser Rum getrunken, der von den Rum Aficionados so geschätzte braune Rum ist ursprünglich als Nebenprodukt des Schiffstransports in Fässern entstanden, die für die Farbe und zusätzlichen Aromen verantwortlich sind. Heutzutage entsteht durch langjährige Fasslagerung brauner Rum mit einer eigenen Persönlichkeit. Faszinierend ist dabei, dass der gleiche Rum aus verschiedenen Fässern einen komplett anderen Geschmack erhält. In der Tradition kleiner Luxushersteller wird brauner Orator Rum im single cask Verfahren hergestellt.

Dabei wird Rum nur aus einem einzelnen Fass abgefüllt und dieses namentlich gekennzeichnet. So entstehen limitierte Einzeleditionen, wie aktuell Fass #5 mit Noten von Vanille, Karamell, Birne-Honig und Nuss, entstanden in einem französischen Eichenfass, in dem vorher der portugiesische Rotwein Touriga Nacional reifen durfte. Oder Fass #2 mit seinen zusätzlichen Gewürz- und Kräuternoten, gereift ebenfalls in französischer Eiche, diesmal aber mit einer Vorbelegung von Brunello di Montalcino. Beide Editionen sind naturgemäss auf die Anzahl der Flaschen limitiert, die aus diesem einen Fass abgefüllt werden können und beide sind auch in sogenannter cask strength erhältlich. Das bedeutet, dass sie mit dem höheren Alkoholgehalt abgefüllt werden, mit dem sie aus dem Fass kommen.

In der Distillerie können zum Thema Rum Führungen mit Fassprobe arrangiert werden. Workshops, Führungen und Verkostungen sind ebenfalls im Angebot und geben Gelegenheit, neben den hochwertigen Produkten auch die ausgesuchte Gastfreundschaft der Familie Orator zu geniessen.

Mehr über Orator

Pin It on Pinterest