© About Gin Tonic

«GIN – Das Buch» von Peter Jauch

Sponsored

Letzte Woche ist es bei mir eingetroffen:  «GIN – Das Buch», das eben erst im AT Verlag erschienen ist. Verfasst wurde das sehr schön illustrierte Coffee Table Book von Peter Jauch alias «Mr. Gin», dem Veranstalter der Gin-Erlebnis-Festivals im 25hours Hotel an der Langstrasse in Zürich.

Mit dem Buch möchte er dem Leser, seine Lieblingsspirituose und vor allem die Menschen dahinter näherbringen. «Das Buch ist ein Erlebnisbuch», erklärt er mir. «Quasi eine Weiterleitung aus den Erlebnis-Festivals in Buchform. Man entdeckt Menschen, die tagtäglich im Namen des Gins unterwegs sind und erfährt von denen ihre Geschichten. Darunter Master-Destiller, Bartender, Markenbotschafter, Eventorganisatoren und Köche.»

Insgesamt sind es 50 verschiedene Menschen, die man in dem Buch kennenlernt. Besonders Eindruck gemacht haben auf Peter die drei Gin-Grössen: Jared Brown, der Master Destiller von Sipsmith, der selbst etwa 120-150 Cocktail Bücher geschrieben hat, Thomas Pflanz, der seit 40 Jahren hinter der Bar steht und nebst Quentin Tarantino, während des Filmdrehs von «Inlgourious Basterds», schon viele illustre Gäste bedient hat, sowie last but not least Ruben Neideck aus dem Velvet in Berlin, der jeden Tag in die Natur rausgeht, um Kräuter zu finden, aus denen er saisonale Cocktails zubereitet.

«Schlussendlich hat aber jeder, der im Buch vertreten ist, eine sehr schöne Geschichte, die es wert ist zu erzählen», versichert mir Peter.

Erhältlich ist das Buch im klassischen Buchhandel in der Schweiz, Österreich und Deutschland (u.a. bei Thalia) und online direkt über den AT Verlag.

„GIN – Das Buch“ bestellen

Pin It on Pinterest