Brille Neo Heroes von BRETT
© BRETT Eyewear

Zürisee Optik – Brad Pitt in Meilen?

Sponsored

«Waaas? Brad Pitt ist hier in Meilen?», kreischte ich leicht hysterisch in den Hörer, als Reto Cordioli, Inhaber von Zürisee Optik, mir sagte, dass ich gerne vorbeikommen könne, damit er mir Brad vorstellen könne. Bevor er auch nur einen weiteren Satz sagen konnte, stand ich schon geschniegelt und gestriegelt in seinem Optikergeschäft an der Kirchgasse im alten Dorfkern von Meilen vor der Türe.

Nun, auch ohne Brille bemerkte ich, dass weder Bodyguards noch die Boulevardpresse zu sehen war, und von Brad war natürlich auch weit und breit keine Töffspur. Doch der sympathische Reto öffnete mir galant die Türe und liess mich, wie immer freundlich lächelnd, in sein kleines, feines und sehr stilvolles Geschäft eintreten.

Wie zu erwarten war, lag nicht etwa Brad auf dem Tisch, sondern eine edle grosse Lederkiste mit der aktuellen Kollektion der Brillenmarke BRETT. Schnell vergass ich den Ex von Angie und wandte mich den wahren «Neo Heros» von BRETT zu – «un contraste entre brutalité et élégance», wie die junge französische Brillenmarke sich selbst beschreibt. Als Reto mir die Geschichte hinter der Marke und die Idee dieser Modelle erzählte, begann in meinem Kopf die Zeitreise in die stilvollen 50er und 60er Jahre der grossen Rennfahrer und wahren Gentlemen. Lord BRETT Sinclair hiess der adlige Gentleman aus Schottland in der britischen Kult-Krimiserie «Die Zwei» (Originaltitel «The Persuaders») aus den 70er Jahren, gespielt von keinem Geringeren als Roger «007» Moore, der zusammen mit Tony Curtis alias Danny Wilde aus der New Yorker Bronx als gegensätzliches Detektiv-Duo auftrat, und diente den Gründern dieser Brillenmarke offensichtlich als Inspiration und männliche Muse.

ZüriseeoptikMit viel Emotion und auch leicht in der Vergangenheit schwelgend, stellte mir Reto die verschiedenen BRETT Modelle vor. «Diese Brillendesigns erinnern an ein Lenkrad, an Felgen, an Männlichkeit mit Stil und Charme und Eleganz», schwärmte er und betonte: «Alle Modelle tragen Namen von berühmten Rennfahrern, Gentlemen oder legendären Automarken, wie Shelby, Jack, Niki, und von Schauspielerlegenden wie Steve (McQueen), Paul (Newman), Robert (Redford), Clint (Eastwood) und Sean (Connery), dem einzigwahren 007.» Mir gefällt der Claim «Neo Heroes». Denn solche neuen Helden braucht unsere Zeit ja aktuell wieder mehr als auch schon, oder nicht? Inspiriert von gestern, mit dem richtigen Fokus auf morgen.

Mit einem verschmitzten Lächeln erwähnte Reto, dass auch Frauen sehr angetan sind von den BRETT’s und diese als Seh-und Sonnenbrille bei ihm einkauften. Dies kann ich mir sehr gut vorstellen, denn die filigrane Fassung kann auch gut zu einer stilvollen Lady passen. Aber auch wer sonst auf der Suche nach einem eigenen «Helden» ist, findet unter den handverlesenen Brillen bei Zürisee Optik bestimmt einen guten Begleiter in allen Lebenslagen, der dem eigenen Wesen den richtigen Glanz verleiht. Dazu braucht’s auch nicht Brad Pritt – sondern Reto Cordioli’s geübtes Auge für das richtige «Sehen mit Stil».

Mehr über Zürisee Optik

Pin It on Pinterest