In Zürich abends einen feinen Cocktail schlürfen und mit Freunden eine gute Zeit verbringen, ist ganz einfach. Wir haben in unserer Stadt wirklich viele tolle Bars. Für mich als Gin-Liebhaber muss eine Bar natürlich eine gute Gin-Auswahl haben. Das ist irgendwie selbstverständlich. Die besten Cocktails sind in meinen Augen eh jene mit der Wacholder Spirituose. Oder wer mag den Klassiker „Tom Collins“, dessen Rezept übrigens erstmals 1876 in „Jerry Thomas‘ Bartender’s Guide“ publiziert wurde, nicht? Dazu kann Gin in seiner geschmacklichen Vielfalt einem Cocktail jeweils einen ganz anderen Twist geben. Anyhow, hier jedenfalls meine Top 10 Lieblings-Bars in Zürich – alphabetisch sortiert:

4Tiere Bar

Als Gin-Fan bist Du bei Xu und Andreas in der 4Tiere Bar am genau richtigen Ort. Über 600 unterschiedliche Flaschen der Wacholder-Spirituose findest Du bei ihnen. Neben den vielen Gin & Tonic Kombinationen bekommst Du bei Ihnen auch ganz viele Gin-Cocktails. Die beiden kommen aus der 5-Sterne Hotel Gastronomie und das spürt man – grossartige Gastgeber. Übrigens steht Andreas hinter vielen Gin-Kreationen aus dem Hause Humbel, u.a. dem Clouds Gin. Xu und Andreas sind auch die Schöpfer des Cloudy Passion Gin. Ein frischer Gin mit Passionsfrüchten.

Bar am Wasser

Ein grossartiges Bar-Team unterstützt Dirk Hany in der Bar am Wasser. Hier bekommst Du nicht nur viele Klassiker-Cocktails neu interpretiert, sondern auch eine breite Auswahl an hervorragenden Spirituosen. Und seit dem Start vor knapp zwei Jahren wird in der Bar am Wasser auch ein spezielles Tonic Water serviert: Das Limmatien. Dahinter versteckt sich eine Kooperation zwischen Dirk und Aqua Monaco aus München. Die feinen Grapefruit- und Kaffeearomen runden das Tonic geschmacklich ab und sind im Sommer das perfekte Erfrischungsgetränk. Tagsüber natürlich auch mal ohne Gin.

Bohemia

Am belebten Kreuzplatz lädt Patrick Schulz mit seinem Team im Bohemia zu einem der wenigen Bar/Restaurants der Stadt ein. Dass dieses Konzept bei uns Zürchern sehr beliebt ist, sehe ich jedes Mal wenn ich wieder mit dem Fahrrad vorbeifahre – immer bis auf den letzten Platz voll. Übrigens bekommst Du anständige Drinks.

Cinchona Bar

Highballs hat Michael mit seinem Team in die Stadt gebracht. Viele andere Bars haben dieses beliebte Drink-Format übernommen. Cinchona ist eine Hotel-Bar, die es geschafft hat, würden die Nordlichter Böhmermann & Schulz sagen. Geschafft, dass wir uns auch immer wieder in der Bar treffen und den einen oder anderen Highball gönnen. Übrigens der kleine Highball hat einen grösseren Bruder – einfach nachfragen!

Dante Bar

Das Dante – die erste Gin-Bar der Stadt. Noch heute ist das Gin-Angebot interessant. Übrigens habe ich hier vor knapp zehn Jahren mit einem Freund meinen Gin-Journey mit dem Monkey47 gestartet. Das Dante lohnt sich wieder, bin erst vor ein paar Wochen da gewesen und es gefiel mir.

Grande Café & Bar

Wer den besten Kaffee der Stadt in unsere Tassen zaubert, wird wohl Gin & Tonics hinkriegen. Natürlich können sie das und noch einiges mehr. Wenn Du in diesen Tagen einen Outdoor-Platz ergattern kannst – geniess es. Schön an der Limmat gelegen und einen spannenden Gin & Tonic in der Hand. Was will man mehr?

Kronenhalle Bar

In diesen Tagen ist nicht so viel los. Das wird sich bald wieder ändern. Eintauchen in die vor bald hundert Jahren eröffnete Kronenhalle Bar lohnt sich immer. Super gut zubereitete Klassiker in einem perfekten Bar-Ambiente. Mit Christian Heiss leben alle Klassiker-Cocktails weiter.

Old Crow

Mit Markus Blattner steht ein leidenschaftlicher Mixologe hinter dem Tresen im Old Crow. In seiner Bar entdeckt man die Inspirationen des Weitgereisten. Ausgezeichnete Drinks mitten in der Altstadt.

Tales Bar

Cocktails da geniessen, wo die Bartender nach ihren Schichten hingehen.

Widder Bar

Ein absoluter Klassiker, der immer einen Besuch wert ist. Der Spirituosen-Fokus ist auf Whisky ausgelegt, aber auch beim Gin ist das Angebot in Ordnung. Auf der Karte findest Du übrigens den eigenen Gin kreiert von Turicum.

Pin It on Pinterest