Loonwell

Loonawell – Gesunde Leckerli für Hunde

Hundefutter, das ich essen würde? Ja, das gibt es. Letzte Woche habe ich es ausprobiert. Die Hunde-Leckerli von Loonawell, die in ihrer Zusammensetzung im Prinzip einem gesunden Vollkorn-Biskuit entsprechen.

Wie viele Erfolgsstories hat auch die Geschichte von Loonawell ihren Ursprung in einer gewissen Enttäuschung darüber, was der Markt zu bieten hat. So war Maria de Bettencourt Tavares, die Gründerin von Loonawell, erstaunt darüber, was als Hundefutter angeboten wird. Dazu muss man erwähnen, dass Maria als Ernährungsexpertin mit Doktortitel und Harvard Diplom die Inhaltsstoffe auf den Verpackungen von Hundefutter genau studiert und dabei immer wieder auf Bestandteile stösst, die selbst ihr unerklärlich sind. Auch, bei Produkten, die sich als «gesunde» Produkte verkaufen, aber es de facto ihrer Meinung nach nicht sind.

Für Loona, ihren «Westie», einen West Highland White Terrier, wollte sie etwas anderes. Gesundes Futter aus natürlichen Inhaltsstoffen. Ähnlich dem Anspruch, den sie an ihr eigenes Essen stellt. Damit war die Idee geboren, und Maria begann, sich intensiv mit dem Thema Ernährung für Haustiere zu beschäftigen. Dabei blieb ihr vor allem der Schlusssatz eines angesehenen Tierarztes an der internationalen Haustier-Konferenz in London in Erinnerung: «Unsere Haustiere sind die Säugetiere mit der höchsten Krebsrate, und wir wissen alle, dass der Hauptgrund dafür die Ernährung ist.»

Dieser Satz ging ihr nicht mehr aus dem Kopf und sie entschied sich, mit der Herstellung von gesundem, neuartigem Hundefutter zu starten. Aus rein biologischen Zutaten, möglichst aus der Region und vor allem ohne künstliche Zusätze. Sie startete zu Hause in ihrer Küche während des Lockdowns im 2020. Mittlerweile produziert sie biozertifiziert in kleinen Chargen in der Binz in Zürich und verkauft über ihren eigenen Online Shop.

«Für den Anfang haben wir vier Produkte. Alles sog. Leckerlis für Zwischendurch voller Vitamine, Aminosäuren und Mineralien, die nicht von Zusätzen herrühren, sondern ausschliesslich biologischen Ursprungs sind. Somit nur gesunde Zutaten, die auch auf der Verpackung abgebildet sind. Unsere «Multi Vitamin» Treats bestehen beispielsweise aus Buchweizenmehl, Bio-Äpfeln, Bio-Karotten, Bio-Olivenöl, Bio-Zitronen, Bio-Apfelessig, Bio-Ingwer, Hefe, Bio-Oregano und einem natürlichen Antioxidant, einer Art Vitamin E. That’s it. Weiter nichts.»

«Und natürlich kann man das auch essen», versichert sie mir und knabbert dabei an einem Hundeplätzchen. Zunächst etwas verwundert, schaue ich mir das Produkt genauer an. Ansprechende Verpackung, Geruch gut, nicht fettig / schmierig, im Grunde einfach ein Kräcker. Und er schmeckt mir und hoffentlich auch allen Hunden, die damit in Zukunft gesund verwöhnt werden.

Mehr über Loonawell

Pin It on Pinterest